Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Blunzngröstl mit Krautsalat. Georg Menitz aus Leithapordersdorf liebt deftige Hausmannkost.

Die Kartoffeln in der Schale kochen, schälen und in kleine Würfel (cirka 1,5 Zentimeter) schneiden. Die Blutwurst häuten und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, fein schneiden und in einer unbeschichteten Pfanne im heißen Fett goldgelb rösten. Den den gepressten Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Die Blutwurst dazugeben und kräftig durchrösten, danach die Kartoffeln untermischen und ordentlich anbraten lassen. Immer wieder den sich bildenden knusprigen Belag vom Pfannenboden kratzen und durchmischen.
Vor dem Servieren mit frisch geriebenem Kren bestreuen. Dazu passt auch warmer Krautsalat mit Speck und viel Brot.

ZUTATEN:
 1 ½ kg Kartoffeln
 ½ kg Blutwurst
 1 große Zwiebel
 3 EL Schmalz oder Öl
 3 große Knoblauchzehen
 1 Wurzel frischer Kren
 Salz
 Pfeffer

Die Menge reicht für etwa sechs Portionen.