Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Blunz’nspieß mit Kren. Rezepttipp / ALEXANDER HANDSCHUH, Pressechef der Gemeinde Guntramsdorf, kocht

Zubereitung: Die fein geschnittenen Zwiebeln in Schmalz anschwitzen, Blutwurst beigeben und knusprig rösten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken, den fein gehackten Knoblauch beifügen und nochmals kurz rösten. Blunzenmasse auskühlen lassen, mit der Qimiqnaise und dem Kren vermischen. Die Brotscheiben in passende Ringe (Ausstechformen) legen, Blunz’nmasse einfüllen und leicht andrücken. Ausstecher abziehen, auf die Holzspieße Perlzwiebel stecken und in die Blunzentürmchen stecken. Mit frischem Majoran garnieren.

ZUTATEN
 80 g Blutwurst
 30 g Zwiebel (fein geschnitten) 
 5 g Knoblauch
 Räuchersalz
 Pfeffer
 Majoran
 Qimiqnaise (siehe Tipp)
 20 g frisch gerissener Kren
 8 Perlzwiebeln
 1 Bund frischer Majoran
 8 Scheiben Nussbrot (ø 5 cm)
 10 g Schweineschmalz
(für vier Personen)