Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Bohnensterz. Rezepttipp von MAG. WOLFGANG FERSTL / Gemeinderat aus Wr. Neustadt

Die Bohnen sollte man am Vortag einweichen, dann weich kochen. Das Mehl ohne Fett heiß machen (= linden), öfters mit den Fingern prüfen.
Heißes Bohnenwasser und Bohnen zum Mehl dazu geben und gut durchmischen und dann hinein ins heiße Fett (es muss zischen). Je nach Vorliebe dann knusprig anbraten.
Dazu passt perfekt Buttermilch.

ZUTATEN
1/2 kg Käferbohnen
20 dag Schmalz
1/2 kg Mehl (griffig und glatt vermischt)
Salz