Erstellt am 11. Januar 2011, 10:59

Bouef bourguignion. RUDOLF ERDNER, BGL-Gemeinderat in Großmugl.

Am besten schmeckt das Gericht mit Fleisch vom Füllersdorfer Weiderind.
Zubereitung: In einer breiten irdenen Pfanne das Fleisch, den klein gewürfelten Bauchspeck, Zwiebeln und Karotten in der Butter und 5 EL Öl anbraten.
Mit Mehl bestäuben und umrühren. Den Rotwein, den Knoblauch und das Kräuterbündel dazugeben, salzen und pfeffern.
Zugedeckt bei niedriger Hitze 2 1/2 Stunden köcheln lassen und das Fleisch in der Sauce servieren.
Gutes Gelingen!
Guten Appetit!

ZUTATEN
1,5 kg, Rinderschulter, 5 dkg Butter, 10 dkg frischer Bauchspeck, 2 Karotten, 2 Zwiebeln, 3 dkg Mehl, 2 Knoblauchzehen, 1/2 Fl. Weinviertler Rotwein, 1 Kräuterbündel (Petersilie, Porree, Thymian, Lorbeerblatt), Olivenöl, Salz und Pfeffer.