Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Branzino leicht. Rezepttipp von Peter Herrdegen. Er mag die mediterrane Küche, Fisch oder Pasta.

Branzini (Wolfsbarsche) schuppen und die Haut mehrmals einschneiden.
Die Fische innen und außen salzen und pfeffern. Anschließend mit den Kräutern bestreuen.
Jeden Fisch auf einen Bogen Backpapier legen und mit Olivenöl beträufeln. Aus dem Papier dann eine luftdichte Hülle falten. Die Wolfsbarsche im vorgeheizten Rohr bei 200°C 15 bis 20 Minuten garen.
Der Wolfsbarsch wird in der Papierhülle serviert.
Als Beilage eignen sich besonders Weißbrot aber auch Petersilerdäpfel.
Dazu reicht man je nach Geschmack grünen oder Gurkensalat.

Die Zutaten
für vier Personen:

 4 Wolfsbarsche

 1 Bund gemischte Kräuter (Petersilie, Oregano, Salbei, Zitronenblatt)

 1 Zitrone

 Salz, Pfeffer, Olivenöl

 4 Bögen Backpapier