Erstellt am 16. November 2011, 07:48

Bratäpfel mit Nussfülle. ANITA CVITANOVIC macht den Klassiker gerne für die Familie.

In einer trockenen Pfanne werden die Nüsse unter ständigem Rühren geröstet, bis sie goldbraun sind.
Nun das Backrohr auf 150° C vorheizen. Die Äpfel waschen, den Deckel runterschneiden, das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen und das Innere des Apfels mit einem Löffel oder einem Messer etwas aushöhlen. Nun die Äpfel in eine Auflaufform setzen.
Zucker und Zimt mischen. Die Äpfel nun mit Honig ausstreichen, innen mit Zimtzucker ausstreuen und Wein reingießen. Jetzt werden die Äpfel im vorgeheizten Rohr gebraten, bis sie weich sind. Das dauert je nach Größe und Reifegrad 30 bis 40 Minuten.
Inzwischen wird für die Fülle Milch mit Zucker verrührt und aufgekocht. Nüsse, Biskottenbrösel, wenig Zimt und einen EL Rum einrühren und die Äpfel damit füllen.

ZUTATEN
8 mittelgroße Äpfel,
1 Esslöffel Honig,
1 Esslöffel Kristallzucker,
1/16 Liter Weißwein,
1 Messerspitze Zimt.

 Für die Fülle:
100 Gramm Nüsse,
20 g Biskottenbrösel
100 g geriebene Walnüsse,
20 g Kristallzucker,
1/16 Liter Milch,
1 Esslöffel Rum,
1 Messerspitze Zimt.