Erstellt am 26. April 2011, 07:51

Camembert-Spiralen. Gerhard Gangl, Präsident der Willendorfer Runzelrocker.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Den Camembert in eine feuerfeste Schüssel legen und die Knoblauchscheiben darauf gleichmäßig kreisförmig verteilen. Thymianblättchen darüber streuen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und danach mit Olivenöl beträufeln. Etwa 25 Minuten im Rohr backen, bis sich der Käse goldbraun zeigt.
In der Zwischenzeit die vorbereiteten Spiralnudeln kochen. Den Rucola waschen, putzen und in Streifchen schneiden. In Olivenöl in einer Pfanne kurz anschwitzen und danach zusammen mit dem Parmesan unter die abgeseihten Nudeln heben.
Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und auf jeder Portion etwas von dem gebackenen Camembert geben.


ZUTATEN
1 Camembert
2 Zehen Knoblauch, in feine Scheiben geschnitten
frischer Thymian
frisch gemahlener Pfeffer Salz
Olivenöl
Spiralnudeln
1 Bund Rucola
100 g frisch geriebener Parmesan