Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Cordon Bleu einmal etwas anders. MICHAEL LANG aus Stoob ist Präsident der Burgenländischen Ärztekammer.

Michael Langs Lieblingsgericht ist Cordon Bleu vom Lachs. Zur Zubereitung das Lachsfilet aufschneiden ohne es durchzuschneiden und aufklappen. Nun mit Salz und Curry würzen. Die Schalotten und den Knoblauch in der Butter anschwitzen, den Blattspinat darin zusammenfallen lassen, salzen und pfeffern und auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Das Lachsfilet mit Gouda belegen und mit Blattspinat bedecken. Anschließend mit Gouda abdecken und das Lachsfilet zusammenklappen. Jetzt mit Mehl, Eiern und Semmelbrösel panieren und von beiden Seiten, je nach Dicke, zirka zwei bis fünf Minuten in heißem Butterschmalz oder Olivenöl goldbraun backen.
Dazu passen am besten einfache Petersilienkartoffeln.

ZUTATEN
 600 g Lachsfilet
 200 g Blattspinat
 40 g Butter
 3 Schalotten
 2 Zehen Knoblauch
 4 Scheiben Käse
 100 g Mehl
 2 Eier
 100 g Semmelbrösel
 Salz, Curry