Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Cordon bleu mit Kohl. HERMINE WALLISCH arbeitet in der Bäckerei Schindl in Türnitz.

Kohlblätter in Salzwasser nicht zu weich kochen und auf einem Tuch oder Küchenkrepp abtropfen lassen.
Danach mit je einer Scheibe Schinken belegen, darüber kommen fein gehackte Kräuter, mit Schinken abschließen. Das Ganze gut einrollen, in Mehl wenden, dieses gut andrücken, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbrösel panieren.
In Fett langsam herausbacken.
Mit Petersilerdäpfel servieren.


ZUTATEN
1 Kohlkopf

Salz

Pro Person:
2 Scheiben Schinken
2 Esslöffel frisch gehackte Kräuter
2 Scheiben Emmentaler
Mehl
Eier
Semmelbrösel zum Panieren

Fett zum Ausbacken