Erstellt am 05. November 2007, 00:00

Curry-Fisch mit Wein. Rezepttipp von CHRISTINE FRANKE. Sie kocht gerne Außergewöhnliches.

Die Bezirksleiterin der Volkshilfe St. Pölten verriet der NÖN ihr Lieblingsrezept, „Fisch in Weißweinsauce mit Curry“: In der Rindsuppe das in Würfel geschnittene Suppengrün kurz aufkochen.
Klein geschnittene Zwiebel im Olivenöl glasig anrösten und mit Weißwein ablöschen.
Die tiefgekühlten Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und dazugeben, mit Suppe und Gemüse aufgießen, anschließend bei kleiner Stufe zirka zehn bis fünfzehn Minuten dünsten.

Reis in kochendes Salzwasser geben und mit Safran verfeinern. Nach der Garzeit Fisch mit Reis nett anrichten und mit einer Zitronenscheibe und Petersilie dekorieren.
Dazu passend ein gutes Gläschen Steinfeder oder Riesling.
„Für noch mehr Vitamine schlage ich auch einen Tomatensalat dazu vor“, so Christine Franke.

ZUTATEN:
Für zwei Personen:
Fische (je nach Wunsch, zum Beispiel tiefgekühlten Polardorsch, sechs Stück), Suppengrün, eine kleine Zwiebel, eine Zitrone, Reis, Weißwein, Rindsuppenwürfel, Olivenöl, Salz , Pfeffer, Safran, Curry.