Erstellt am 14. September 2011, 08:48

Der gut gefüllte Kürbis. CHRISTA HÖLZL freut sich schon auf die kommende Kürbissaison.

Kürbis unten leicht abflachen, sodass er von alleine steht.
Deckel vorsichtig abschneiden und innen aushöhlen. Anschließend im Backrohr bei 170 Grad circa 45 Minuten garen.
Die restlichen Zutaten, also Schinken, Räucherlachs und Gorgonzola, würfeln, mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und den Kürbis damit füllen.
Und nach zehn Minuten ist es fertig
Den gut gefüllten Kürbis noch circa zehn Minuten weiterbacken, bis der Käse vollends geschmolzen und, wenn man es mag, auch schon knusprig ist.
Das butterweiche Kürbisfleisch zusammen mit der Fülle aus der Schale löffeln. Ein schnelles Gericht gerade passend für den beginnenden Herbst. Außerdem bei jeder Feier gern gesehen. Gutes Gelingen!

ZUTATEN
 1 kleiner, hellfleischiger Kürbis

 15 dag Schinken gewürfelt

 5 dag Räucherlachs

 15 dag Gorgonzola

 Salz, Pfeffer und Petersilie