Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Ein herbstlicher Genuss. Rezepptipp von MANFRED MESSERITS. Er ist Ortsvorsteher von Schwendgraben.

Manfred Mesarits verrät hier das Rezept, welches das Geschnetzelte vom Damhirsch zu einem Genuss macht. Das geschnetzelte Damhirschfleisch in Olivenöl anrösten. Die grünen Pfefferkörner dazu geben. Mit Rotwein ablöschen, mit Suppe aufgießen, Weichseln beimengen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und dünsten. Zum Schluss Schlagobers unterrühren und noch einmal aufkochen lassen. Mit Speisestärke binden und nachwürzen. Die Kastanien in Zucker und Butter schwenken. Mit Orangensaft aufgießen und einmal aufkochen lassen. Den Wildreis in Salzwasser kochen, abseihen und mit Butter verfeinern.

ZUTATEN
 60 dag Geschnetzeltes vom Damhirschschlögel
 10 dag Weichseln
 1/8 Rotwein
 1 TL grüne Pfefferkörner
 1/4 l Suppen 1/4 l Schlagobers
 Thymian
 Speisestärke