Erstellt am 14. Oktober 2007, 00:00

Ein Topf Curry. Rezepttipp von PETER STEIGER, Obmann des Basketballklubs Mattersburg Rocks.

Eine Zwiebel mit ein bis zwei Knoblauchzehen kleingehackt zusammen mit dem würfelig geschnittenen Putenfleisch in ein wenig Pflanzenöl goldbraun anrösten.
Danach eine Dose Kokosmilch (400 Milliliter) dazugeben und anschließend mit Wasser verlängern. Darin dann die Kartoffeln und das Gemüse zum Kochen bringen. Das ganze mit drei bis fünf Esslöffel Curry, Paprikapulver, Salz und einem Suppenwürfel würzen und zugedeckt zwanzig bis dreißig Minuten kochen lassen.
Für ein wenig Schärfe empfiehlt es sich einen kleingeschnittenen Pfefferoni mitzukochen.
Zu guter Letzt das Gericht mit Reis als Beilage anrichten.

DIE ZUTATEN
400 Gramm Putenfleisch
1 Zwiebel
1-2 Zehen Knoblauch
400 Milliliter Kokosmilch
200 Milliliter Wasser
3-4 Esslöffel Curry
Paprikapulver
Salz
1 Suppenwürfel
Pfefferoni (optional)