Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Eingelegte Putenschnitzel. Ingrid Palmanshofer aus Wang

Zubereitung: Eine große Auflaufform befetten. Putenschnitzel salzen und pfeffern, sechs davon dachziegelartig in die Form legen. Aus den Zutaten, außer dem Madeira, eine Soße herstellen und die Hälfte auf die Schnitzel verteilen. Dann die sechs anderen Schnitzel obenauf legen und den Rest der Soße draufgießen. 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag den Ofen auf 170 Grad vorheizen. Madeira (wer keinen hat, nimmt Weißwein) auf die Schnitzel träufeln und 40 Minuten backen.
Nach der Hälfte der Garzeit den Käse aufstreuen und fertigbacken. Dazu grünen Salat und Weißbrot oder Teigwaren reichen.

ZUTATEN
 12 Putenschnitzel
 Salz
 Pfeffer
 0,5 Liter Schlagobers
 2 EL Bratensoße
 200 g Kräuterfrischkäse
 200 g Sahneschmelzkäse
 100 ml Madeira (oder Weißwein)
 1 TL Currypulver
 1/2 TL Paprikapulver
 2 EL Worchestersoße
 Olivenöl oder Butter
 200 g geriebener Käse