Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Entenbrust in Orangensoße. LISA KASTEN-HOFER / HLW-Schülerin

Die Entenbrust würzen, in Butteröl kurz anbraten.
Soße: Zucker karamellisieren, Butter dazugeben, Zwiebeln fein würfelig schneiden und anbraten. Mit Wasser, Orangensaft und Portwein aufgießen, aufkochen und mit Suppenwürfel, Salz und Pfeffer würzen. Mit Rama Cremefine und Mehl binden. Zum Schluss geschnittene Orangenstücke beifügen und pürieren.
Die Entenbrust warm stellen, aufschneiden und mit Soße servieren.
Geeignete Beilagen: Reis, Kartoffeln, Serviettenrolle oder Gemüse.

ZUTATEN (für 5 Personen)
 2 Stk. Entenbrust
 Salz, Pfeffer
 wenig Rosmarin
 0,04 l Öl (Buttergeschmack)
Orangensoße:
 5 dag Butter
 5 dag Zwiebeln
 1 dag Kristallzucker
 0,33 l Wasser
 0,33 l Orangensaft
 0,1 l Portwein
 2 Hühnersuppenwürfel
 Salz, Pfeffer
 0,12 l Rama Cremefine
 2 dag glattes Mehl
 40 dag Orangen