Erstellt am 29. August 2012, 09:10

Erdäpfel-Blutwurstroulade. Agnes Thinschmidt, Eggenburg

Erdäpfel kochen, heiß pressen, restliche Zutaten dazu, durchkneten. Von Blutwurst Haut abziehen. Teig 2 cm dick auswalken, Blutwurst einrollen, gut andrücken. Alufolie mit Öl bestreichen, Roulade einrollen, Enden eindrehen. In leicht gesalzenem Wasser ca. 1/2 Stunde nicht zu stark kochen, herausnehmen, rasten lassen, in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden, in Butter goldgelb braten. Gehackte Zwiebel und in Streifen geschnittenen Speck anrösten, Sauerkraut dazu, mit Rindsuppe aufgießen. Zerdrückten Knoblauch, Lorbeerblatt dazu (später herausgeben), 1/4 Stunde köcheln, Butter erhitzen, Mehl leicht anbräunen, Sauerkraut dazu, kurz aufkochen, abschmecken.

ZUTATEN
1 kg mehlige Erdäpfel
1 Ei, 1 Eidotter
30 dag glattes Mehl
2 EL Grieß, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
2 Blutwürste
Öl zum Bestreichen der Alufolie, etwas Butter zum Braten
Beilage: 1/2 kg Sauerkraut
1 mittelgroße Zwiebel
15 dag Speck
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
ca. 1/2 l Rindsuppe
2 EL Butter
1 gehäufter EL Mehl
Salz und Pfeffer