Erstellt am 19. Oktober 2007, 00:00

Erpfi-Roulade. Rezepttipp von DI ELISABETH WACHTER, Betreuerin der NÖ Dorf-/Stadterneuerung, Regionalbüro Waldviertel.

Zubereitung:
Aus den gekochten Erdäpfeln, dem Grieß, Stärkemehl und Salz einen Teig bereiten.
Für die Fülle, das Faschierte anrösten und würzen. Danach abkühlen lassen und die Eier untermengen. Alufolie gut einölen, Teig fingerdick aufstreichen, Faschiertes darauf verteilen und eine feste Roulade daraus rollen. Die Folie an den Enden gut zusammendrehen. Die Roulade auf ein Backblech geben und bei 165° C Umluft 45 Minuten backen. (Wenn ausreichend Zeit ist: Die Roulade auskühlen lassen.) Danach die Roulade in Scheiben schneiden und in wenig Öl beidseitig anbraten.

ZUTATEN
1 kg gekochte Erdäpfel
5 dag Grieß
10 dag Stärkemehl
Salz

Fülle:
½ kg gemischtes Faschiertes
Salz
Pfeffer
Majoran
Thymian
Knoblauch
Zwiebel
4 Eier