Erstellt am 12. Oktober 2010, 12:42

Esterhazy-Rostbraten. Elisabeth Pucher, aus Wiesmath

Den Lauch waschen, die gelben Rüben oder Sellerie und die Karotten schälen und mit dem Lauch in dünne Streifen schneiden.
Das Fleisch mit Knorr Aromare und Pfeffer würzen und in Maiskeimöl anbraten.
Dann das Fleisch aus der Pfanne heben. Im Bratrückstand wird das Gemüse in Butter angeschwitzt und später mit einem halben l Wasser aufgegossen.
Die Knorr-Basis für Rahmschnitzel und gehackte Petersilie einrühren und alles aufkochen lassen.
Den Sauerrahm und die Einbrenn untermischen, dann den Rostbraten einlegen und auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten das Fleisch fertig dünsten lassen.

ZUTATEN
Für 4 Personen:
30 g Lauch,
70 g gelbe Rüben oder Sellerie
70 g Karotten,
4 Rostbraten á 150 g,
3-4 EL Maiskeimöl,
1 TL Butter,
1 Beutel Knorr-Basis für Rahmschnitzel,
1 gestr. EL gehackte Petersilie,
1/4 l Sauerrahm,
Einbrenn,
Knorr Aromare,
Pfeffer