Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Faschierter Braten. Daniela Winkler, Angestellte aus Wiener Neustadt

Die Semmeln in lauwarmem Wasser mit 2 EL Milch einweichen. Die Zwiebel und Petersilie fein hacken. Wenn die Semmeln gut eingeweicht sind, ausdrücken und zerreißen. Hackfleisch mit Semmeln, Zwiebel, Ei, Majoran, Thymian, etwas geriebener Muskatnuss, Petersilie, Tomatenmark und Senf gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen und abschmecken. Mit der Masse einen länglichen Laib formen. Nach ca. 10 Minuten 1/8 l lauwarmes Wasser über den Braten gießen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad eine knappe Stunde braten. Immer wieder mit etwas Saft übergießen. Am Schluss kann der Bratensaft noch mit etwas Suppenwürze abgeschmeckt werden.

ZUTATEN
1/2 kg Faschiertes
(gemischt)

2 Semmeln vom Vortag
2 EL Milch
1 Zwiebel
1 Ei

1 TL Majoran gerebelt
1 Prise Thymian gerebelt
Muskatnuss gerieben

2 EL gehackte Petersilie
1 EL Tomatenmark
1 EL Estragonsenf
Salz
Pfeffer gemahlen
Paprika edelsüß

1/8 l lauwarmes Wasser