Erstellt am 13. November 2007, 00:00

Faschierter Braten. Rezepttipp von MICHAEL SZIKORA, Wirtschaftkammer- Bezirksstellenleiter.

ZUBEREITUNG: Die Semmeln in Milch/Wasser einweichen, fein zerdrücken und zu dem Fleisch mischen. Die gehackte Zwiebel und die Petersilie in Butter anlaufen lassen und mit dem Ei zur Fleischmasse geben, salzen, pfeffern und je nach Geschmack Majoran hinzufügen. Die Masse gut durchkneten ( man kann noch Brösel dazugeben). Einen länglichen Wecken formen, in eine Pfanne mit dem erhitzten Fett geben, mit Speckscheiben belegen und ca. 3/4 Std. bei mittlerer Hitze braten. Den Speck kurz vor dem Fertigwerden entfernen, um eine schöne Farbe am Braten zu bekommen. Danach aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Das überschüssige Fett abgießen und den Rückstand mit Mehl bestauben. Mit Suppe aufgießen, den Rahm dazurühren und kurz aufkochen. Verfeinen kann man die Sauce mit Zitronensaft, Kapern und Senf . Guten Appetit!

ZUTATEN
750 g Faschiertes
2 Semmeln
1 Ei, 1/4 l Milch
30 g Butter
1 Zwiebel
1 EL gehack. Petersilie
Salz, Pfeffer,Majoran
50 g Öl, 1 EL Mehl
1/8 l Sauerrahm