Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Faschiertes Rindfleisch mit Sauerkraut. Rezepttipp / ELISABETH AUFNER aus Neumarkt an der Raab ist die Obfrau der bäuerlichen Selbstvermarkter und Mitorganisatorin des „Jennersdorfer Genussfrühstücks“.

Elisabeth Aufner isst und kocht gerne faschiertes Rindfleisch mit Sauerkraut überbacken. Dafür Sauerkraut kurz durchwaschen und abtropfen lassen. Semmeln in Milch einweichen, ausdrücken und Zwiebel, Knoblauch und Eier zum Faschierten geben. Danach salzen, pfeffern und gut vermischen. Den Boden einer Auflaufform einfetten und den Boden mit Sauerkraut bedecken. Das Faschierte darauf verteilen und mit Sauerkraut abschließen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C 40 Minuten backen. Als Beilage empfielt Aufner Erdäpfeln oder Brot.

ZUTATEN
60 dag Sauerkraut, 60 dag faschiertes Rindfleisch, 1-2 Eier, 2 altbackene Semmeln, in Scheiben oder würfelig geschnitten
rund 1/8 l Milch, 1 große gehackte Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Fett für die Form