Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Feine Entenbrust. GÜNTHER KROISS wird zukünftig sein Amt in der Pfarre Rechnitz ausüben.

Für die knusprige Entenbrust mit Preiselbeeren die Entenbrüste auslösen, salzen, pfeffern und in Olivenöl anbraten, dann im Rohr bei mäßiger Hitze rund zehn Minuten garen lassen. Den Portwein, den Rotwein und die geschnittenen Schalotten reduzieren, mit Enten- und Kalbsfond aufgießen und auf ungefähr ein Viertel Liter einkochen lassen. Einen Teil der Preiselbeeren mitkochen, dann die Sauce passieren und mit den kalten Butterflocken montieren. Die restlichen Preiselbeeren als Einlage dazugeben und mit Salz, Pfeffer und eventuell, je nach Geschmack, mit Zitronensaft gut abschmecken. Die Entenbrust abschließend in zwei Teile schneiden und mit der Sauce anrichten.

ZUTATEN
 2 fleischige Entenbrüste
 2-3 cl Olivenöl
 2-3 cl Portwein,
 1/16 l Rotwein
 1 Schalotte
 1/4 l brauner Entenfond
 1/4 l brauner Kalbsfond
 4 dag Preiselbeeren
 4 dag Butter