Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Fettuccine mit Paprikagemüse. Rezepptipp von STEFANIE KUX / Veranstalterin und Basketballspielerin.

Zubereitung: Zuerst werden die Paprika längs halbiert und in Streifen geschnitten. Anschließend den Knoblauch in feine Würfel schneiden und Petersilie und Basilikum klein hacken.
Danach die Fettuccine in kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen in einer großen Pfanne Butter zerlassen und den geschnittenen Knoblauch und die Paprikastreifen kurz andünsten. Das ganze mit einer Gemüsebrühe (1/8 Litter) und Balsamicoessig (2 EL) abgießen und alles ca. 8 Minuten dünsten.
Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertig gekochten Fettuccine mit dem Paprikagemüse in der Pfanne vermischen, die gehackten Kräuter unterrühren und kurz erhitzen.
Zu den Fettuccine mit Paprikagemüse passt ein Blattsalat.

Zutaten:
Zutaten für 4 Personen:
2 gelbe Paprika
2 rote Paprika
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 und Basilikum
400 g Fettuccine
1/8 l Gemüsebrühe
Balsamicoessig
Salz, Pfeffer, Butter