Erstellt am 08. Juni 2008, 07:00

Feuerflecken. Rezepttipp / WOLFGANG DAFERT, Obmann des Privilegierten Uniformierten Bürgerkorps der Stadt Eggenburg.


n Zubereitung: Trockene Zutaten vermengen, das warme Wasser hinzufügen und mit dem Knethaken der Küchenmaschine gut verrühren, bis der Teig nicht mehr an der Rührschüssel klebt.
Drei Stunden mit einem feuchten Tuch zugedeckt an einem warmen Ort in der Rührschüssel gehen lassen – bei uns ist es der Kachelofen.
Den aufgegangenen Teig aus der Schüssel nehmen, eine Wurst formen und in ca. 20 Teile teilen. Diese am mit Mehl eingestaubten Nudelbrett palatschinkengroß auswalken (mit Polascheks für meine Hände spezialgroßem Nudelwalker).
In einer Teflon-Palatschinkenpfanne je nach Hitze ein bis zwei Minuten backen. Mit Kräuterbutter bestreichen und zusammenlegen.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN
160 g griffiges Mehl
340 g glattes Mehl
1 Pkg. Trockengerm
0,3l warmes Wasser
1TL Salz