Erstellt am 07. Dezember 2008, 00:00

Feuerwehr-Letscho. Rezeptipp / ALFRED ALBRECHT, Kommandant der FF Heidenreichstein.

Zubereitung:
Die gehackten Zwiebeln in Fett hellbraun anrösten, gehackte Knoblauchzehen beigeben, mit etwas Suppe ablöschen und gewürfelte Paprikaschoten dazu geben.
Tomaten schälen (kurz in heißes Wasser geben), Strunk entfernen, vierteln und dazu geben. Solange dünsten bis das Wasser verkocht ist, je nach gewünschter „Brenndauer“ (Schärfe) einen Teil oder die ganze Pfefferonischote schneiden und beigeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver abschmecken.
Für eventuell aufkommendes Durstgefühl Mineralwasser oder geeignetes „Löschmittel“ bereit halten.
Passt zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch. Als Beilage eignen sich Reis oder Kartoffeln.

ZUTATEN
 2 große Häupel Zwiebel
 ca. 5 dag Fett
 2 Knoblauchzehen
 1 kg Tomaten
 4 Paprikaschoten
 Salz
 Pfeffer
 Paprikapulver
 1 Pfefferonischote