Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Feuriger Forellenteller. Winfried Faist, Polizeibeamter in Ternitz.

Kartoffel schälen und würfeln. Zwiebel und Paprika in Streifen schneiden. Gurke längs halbieren, entkernen, in Spalten schneiden. Chilischote in feine Ringe schneiden. Zitrone halbieren, Saft auspressen, Dill in feine Spitzen schneiden. Forellenfilets mit Zitronensaft beträufeln, in Streifen schneiden, mit Salz und Chiliflocken würzen, mit Olivenöl beträufeln. Kartoffelwürfel in heißem Olivenöl goldbraun braten und würzen. Zwiebeln in heißem Olivenöl glasig braten, Paprika, Chili und Gurken dazugeben, anschwitzen, mit Schlagobers aufgießen, Dill zufügen. Marinierte Forellen in heißem Olivenöl kurz schwenken, zum Gemüse geben, vorsichtig unterheben, nachwürzen. Die Forellen mit gebratenen Kartoffelwürfeln und einem Dillsträußchen anrichten.

ZUTATEN
700 g Forellenfilets
1 große Kartoffel
1 rote Zwiebel
200 g Paprika (rot, gelb, grün)
150 g Gurke
1 Chilischote
100 ml Schlagobers
1/2 Bund Dill
1 Zitrone
3 EL Olivenöl
Chiliflocken, Salz