Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Fisch-Curry in Kokosmilch. Silvia Unger, aus Großhöflein kocht gerne Fisch – dieses Mal exotisch.

Jungzwiebel wird in kleine Stücke geschnitten und im Wok scharf angebraten. Die Karotte schräg in sehr feine Scheiben schneiden und in den Wok geben, gut durchschwenken und anbraten. Anschließend gibt man die Gewürzmischung aus Currypulver, Koriander, Ingwer sowie Kreuzkümmel, dazu und löscht mit Sojasauce ab. Danach wird mit Kokosmilch aufgegossen, Joghurt daruntergerührt und bei geringer Hitze zehn Minuten köcheln gelassen. Davor werden noch kleinwürfelig geschnittene Paradeiser zugegeben. Danach wird der Polardorsch in jeweils vier Teile geschnitten, ins Curry gegeben und weitere zehn Minuten geköchelt. Dazu passt am besten Jasminreis.

ZUTATEN
 5 Stück Polardorschfilet
 2 EL Bratöl
 jeweils eine Karotte und Fleischtomate
 1 Bund Jungzwiebel
 200 ml Kokosmilch
 125 g leichtes Joghurt
 2 EL Sojasauce
 Salz, Pfeffer und Zitrone