Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Fischgulasch mit Petersilienkartoffel. CHRISTIAN VOLEK, SVS Leichtathlet und Musiker aus Schwechat.

ZUTATEN: Die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit Öl hellbraun rösten. Mit edelsüßem Paprikapulver stauben und mit etwas Tafelessig ablöschen.
Das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in die Pfanne zu der gerösteten Paprikazwiebel dazugeben.
Einen Esslöffel Tomatenmark oder Ketchup hinzufügen, etwas mitrösten und das Ganze mit Majoran, Kümmel, Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Danach mit 125 ml klarer Suppe löschen, vorsichtig umrühren und zugedeckt circa 20 Minuten dünsten. Die Kartoffeln ungeschält in reichlich Wasser auch circa 20 Minuten zugedeckt kochen, und 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Danach schälen und halbieren. Petersilie klein hacken. Butter in einem Topf erhitzen, Petersilie und Kartoffeln vermischen und salzen. Zu diesem Gericht passt sehr gut ein grüner Salat.

ZUTATEN
 300 g Fischfilet
 1 Zwiebel
 Paprikapulver (edelsüß)
 Essig, Tomatenmark
 Majoran, Kümmel
 Salz, Pfeffer
 1 kg Kartoffeln speckig
 2 EL Butter
 2 EL Petersilie