Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Fischspieß mit Gnocchi. Rezepttipp von SUSANNE SCHÖBINGER, Wirtin in Hainfeld.

Geschälte und gewürfelte Erdäpfel in Salzwasser zirka 20 bis 30 Minuten kochen, abseihen und trocknen lassen. Durch eine Presse drücken, mit restlichen Zutaten verkneten und erkalten lassen. Aus dem Teig gleich dicke Stränge (1 cm) formen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Eventuell über eine Gabel rollen, damit sie ein Muster bekommen. Die Gnocchi in Salzwasser einmal aufkochen lassen, in Obers, Wein, Sauerrahm, Salz, Pfeffer und frischem Basilikum schwenken.
Die Fischfilets in Stücke schneiden und mit den Garnelen und Paprikaschoten aufspießen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, mit Mehl bestäuben und in einer beschichteten Pfanne in Olivenöl beidseitig 3 Minuten braten.
Gnocchi mit dem Spieß und mit einer Grilltomate anrichten.

ZUTATEN
- Gnocchi: 400 g mehlige Erdäpfel, 2 Eigelb, 1 EL Butter, Muskatnuss, Pfeffer, Salz, 250 g Schlagobers, 4 EL Sauerrahm, 1/16 Liter Weißwein, Basilikum.

- Fischspieß: 6 Stück Fischfilets, bunte Paprikaschoten, 12 Stück Riesengarnelen.