Erstellt am 28. September 2011, 09:07

Forellenfilets mit Kruste. MARIA LAYR, Weitra

Zubereitung:
Die Auflaufform mit Öl befetten und die gesalzenen Forellenfilets mit der Bauchseite nach oben legen.
Den Sellerie, Apfel und die Zwiebel in gleich große Würfeln schneiden.
Anschließend salzen und mit den Zitronensaft beträufeln. Diese in einer Pfanne in wenig Fett kurz anbraten. Nun wird das Obers dazugeben und mit dem Mixstab fein pürieren. Danach die Mandeln, den Frischkäse und die Dotter dazumischen und auf die Forellenfilets streichen.
Als Abschluss mit dem Butterflocken bestreuen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C etwa 15 Minuten braten.

ZUTATEN
für 4 Personen:
 4 große gereinigte Forellenfilets
 Salz
 Öl für die Form
 15 dag Selleriewürfel
 15 dag Apfelwürfel
 15 dag Zwiebelwürfel
 10 dag Frischkäse
 2 Esslöffel Obers
 2 Esslöffel Zitronensaft
 5 Esslöffel geriebene Mandeln
 2 Dotter
 Öl zum Braten
 1 Esslöffel Butterflocken