Erstellt am 08. Dezember 2010, 09:31

Gambas sautées à l’ail. ANDREAS DALIK, Gastronom in Perchtoldsdorf.

... tomates au four (Garnelen mit gebratenen Knoblauch und gebackenen Paradeisern). Rezept versteht sich für 4 Personen.
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Paradeiser halbieren, mit der Schnittfläche nach oben in eine feuerfeste Form setzen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. 15 Minuten backen.
Kurz bevor die Paradeiser fertig sind in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Garnelen hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 2-3 Min. braten (immer wieder wenden), bis sie rosa und fest sind.
Die gebackenen Paradeiser auf einem Teller anrichten, die gedünsteten Garnelen darüberlegen.
Knoblauch im heißen Öl goldgelb braten, Essig hinzufügen und etwa drei Minuten unter Rühren den Bratensatz lösen. Sofort über die Garnelen gießen, mit Petersilie und Cayennepfeffer bestreuen und sofort servieren.

ZUTATEN
 4 Paradeiser
 Salz, Olivenöl
 frischer weißer Pfeffer
 1/2 kg mittelgroße Garnelen ohne Schale mit Schwanz (gibt es auch TK im Handel)
 2 Knoblauchzehen
 1 El Sherry-Essig
 2 El frische Petersilie
 1 Prise Cayennepfeffer