Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Ganslleber-Spieß. HERIBERT KARL / „Karl-Wirt“ in der Perchtoldsdorfer Ketzergasse.

Zubereitung: Kleine Stücke Gänseleber in Tirolerspeck einrollen und 4 bis 5 Stück am Spieß stecken. Nicht salzen.
Langsam auf der heißen Platte oder in der Pfanne grillen.
Gekochte, klein würfelig geschnittene Erdäpfel in der Pfanne mit etwas Butter anschwitzen. Nach Geschmack Kräuter und Gewürze beimengen.
Das frische Gemüse wird geputzt, gesalzen (eine Prise Zucker intensiviert das Geschmackserlebnis), anschließend in mundgerechte Stücke geschnitten und kurz in Butter angeröstet.
Die Ganslleberspieße werden auf dem Erdäpfelgröstl mit dem knackigen Gemüse angerichtet.
Guten Appetit!

ZUTATEN
 30 dag Gänseleber
 10 dag geschnittener Tirolerspeck
 15 dag Erdäpfel
 15 dag Saisongemüse
 Rosmarin
 Liebstöckel
 frische Petersilie,
 Salz, Pfeffer
 eine Prise Zucker intensiviert das Geschmackserlebnis.