Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Garnelen aus dem Ofen. Rezepttipp von MICHAEL KARL PROHAZKA, Abt des Stiftes Geras.

Zubereitung: In Kasserolle 1 Tasse Wasser und den Essig zum Kochen bringen und die gewaschenen Garnelen hineingeben. Ein- bis zweimal aufkochen und dann wieder herausnehmen.
Tomaten klein schneiden, in 50 g Butter dämpfen. Zucker, Salz, Pfeffer und ein wenig Garnelensud dazugeben. Das Ganze so lange köcheln, bis eine sämige Sauce entsteht, die sehr kräftig im Geschmack ist.
Garnelen schälen und in ein mit Butter eingefettetes Tapsi (eine Art Auflaufform) setzen. Tomatensauce darübergießen und mit zerbröseltem Feta-Käse bestreuen. Zuletzt die restliche Butter draufgeben. Bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen.
Dazu passt ein gut gekühlter Retsina und Weißbrot (Baguette).
Kali orexi! - Guten Appetit!

ZUTATEN
Zutaten für 4 Personen
1 EL Essig
1 kg Garnelen
2 Tomaten
150 g Butter
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
250 g Feta