Erstellt am 28. Oktober 2015, 16:34

Gebackener Fasan mit Erdäpfel-Vogerlsalat. Köstliche Rezepte von Stephan Solich vom Landgasthof "Zum Goldenen Hirschen" in Bierbaum am Kleebühel.

Gebackener Fasan mit Erdäpfelsalat; GH zum Goldenen Hirschen. Fam. Solich, Bierbaum am Kleebühel  |  NOEN, Lehmann Herbert

Zutaten für 4 Personen:

2 Fasane ( je ca. 1 kg)
Salz

Für die Panier:
Mehl, glatt
3-4 Eier, versprudelt, mit ca. 1/16 l Milch
Brösel
Butterschmalz zum Herausbacken
 

Zubereitung: 

Die Fasane zuerst auslösen. Dazu jeweils links und rechts vom Brustbein mit einem scharfen Messer einschneiden und Brustfleisch den Brustkorb entlang im Ganzen auslösen. Haxerln an der Karkasse im Gelenk abtrennen und der Länge nach bis zum Knochen aufschneiden. Oberschenkel und Unterschenkel rundherum vom Knochen lösen, die harten Sehnen entfernen.

(Am besten mit einer Zange aus dem Fleisch zupfen.) Haut von Haxerln und Brust entfernen, in Streifen schneiden und frittieren. Fleischteile salzen, in Mehl wenden, durch die Eimischung ziehen und in den Bröseln wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.

(Tipp: einen feuchten Holzspieß ins heiße Fett tauchen. Wenn das Fett spritzt, ist es heiß genug.) Fleischstücke je nach Größe ca. 10 bis 12 Minuten schwimmend herausbacken.

Mit Erdäpfel-Vogerlsalat und frittierten Hautstreifen servieren.

Weitere leckere Rezepte finden Sie im Magazin  >>"Heimat Niederösterreich".