Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gebratener Leberkäse. REZEPTTIPP / HEINZ KREIHANSL, Obmann des ASKÖ Hainfeld.

ZUTATEN
  • 2 Schnitten Leberkäse (zirka ½ cm dick),
  • 1 Packung Topfen (20 % Fett),
  • Ketchup nach Geschmack,
  • Salz,
  • 1 Häuptel grünen Salat,
  • ½ Becher Sauerrahm,
  • ½ Becher Joghurt,
  • frische Kräuter nach Jahreszeit,
  • Essig und Öl,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • Senf,
  • Knorr-Aromat,
  • Maggi flüssig.

Den Leberkäse beidseitig natur knusprig anbraten und mit der Topfencreme und dem grünem Salat servieren.

Für die Topfencreme den Topfen mit etwas Ketchup abschmecken und salzen.
Für die Salatmarinade einen halben Becher Sauerrahm, eine Knoblauchzehe zerdrückt, Senf, den Inhalt eines halben Joghurtbechers sowie Essig mit Öl mischen, einige Spritzer Maggi flüssig dazugeben und mit Knorr-Aromat kräftig würzen. In einem „Shaker“ gut schütteln und über den grünen Salat geben. Die Restmenge kann man im Kühlschrank sehr gut auf Vorrat aufheben.