Erstellt am 23. Januar 2012, 07:42

Gedünsteter Zwiebelrostbraten “Großmutters Art“ - Hausrezept. Harald und Daniela Fink, Gasthaus zur Therme, Bad Erlach.

Schnitte vom Rostbraten salzen und pfeffern, eine Seite in Mehl wälzen; in Pfanne mit heißem Fett geben, kurz beidseitig scharf anbraten, Zwiebel rösten, Fleisch aus Pfanne nehmen, den Bratenrückstand mit heißer Suppe ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Senf und Ketchup abschmecken, die gerösteten Zwiebel dazugeben, kurz aufkochen lassen, das gebratene Stück Fleisch dazugeben und im Rohr fertig dünsten. Beim Anrichten den Zwiebelrostbraten mit der reduzierten Sauce nappieren mit Bratkartoffeln und Essiggurke fertig anrichten, und als optischen Aufputz hausgemachten Röstzwiebel auf das Fleisch geben.
Guten Appetit!

ZUTATEN
Rezept für 4 Personen:

4 Schnitten vom Rostbraten ( ca. 22 dag)
Je 1 Prise Salz, Pfeffer,
Mehl

2 mittelgroße Knollen Zwiebel

je 1 Löffel Senf, Ketchup

ca. ½ Liter Rindsuppe