Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gefüllte Paprika. Irene Fallmann, Angestellte aus Wiener Neustadt

Paprika waschen, rund um den Stiel einschneiden, Stiel herausziehen. Zwiebel anrösten, Faschiertes dazugeben. Knoblauch, Petersilie und Gewürze beigeben. Gekochten Reis mit Faschierten mischen. Paprika füllen und den Stiel draufsetzen. Paprika in die Sauce legen und zugedeckt bei geringer Hitze etwa 40 Minuten dünsten.
Paradeisersauce: Tomaten waschen, Spalten schneiden. Butter schmelzen, Mehl darin anrösten. Mit Bouillon aufgießen und verrühren. Paradeiser sowie Paradeisermark unterrühren, Lorbeerblatt und Gewürznelke beifügen. Sauce bei geringer Hitze 20 Min. kochen lassen. Sauce durch ein Sieb passieren und mit Zucker, Salz, Pfeffer abschmecken.

ZUTATEN
Paradeisersauce:
50 dag Paradeiser
4 dag Butter
4 dag Mehl
1/2 l Bouillon
1 EL Paradeisermark
1 Lorbeerblatt
1 Gewürznelke
1 Messerspitze Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprika:
8 kl. grüne Paprikaschoten
40 dag Faschiertes
1 kleine Zwiebel
3 EL Öl
20 dag Rundkornreis
2 Knoblauchzehen
1 EL Petersilie
1 KL Majoran