Erstellt am 26. Oktober 2007, 00:00

Gefüllte Paprika. Rezepttipp von ELFRIEDE ERTL, Seniorenbund Obfrau in Sulz im Wienerwald

Zu Beginn wird der Reis gedünstet und anschließend mit Faschiertem gemischt. Die Mischung aus Reis und Faschiertem sollte 1:2 sein und wird mit Salz, Pfeffer, Muskat gerösteten Zwiebeln und Majoran gewürzt.
Die gewaschenen und ausgehöhlten Paprika werden nun mit der Mischung gefüllt.
Für die Tomatensauce werden die Tiefkühltomaten erhitzt und mit Salz, Lorbeerblättern und einer Prise Zucker verfeinert. Nach dem Zusammenmischen einmal aufkochen lassen. Zum Abschluss wird „Helle Einbrenn“, aus Mehl und Öl dazugerührt und die Paprika eingelegt.
Nach einer Stunde Kochzeit kann das Gericht mit Salzkartoffeln als Beilage serviert werden.

ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN
2 Stk. Zwiebeln
4 Stk. Paprika
3/4 kg Faschiertes
1 Packung Reis
2 Packungen Tiefkühl- Tomaten.
Für die Beilage:
7 Stk. Kartoffel
Salz, Pfeffer,Majoran, Lorbeerblätter und Muskat