Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gefüllter Rehbraten. MARIANNE WITTMANN, Gemeindebäuerin, Ortsbäuerin-Stv. aus Sitzendorf

Eierschwammerl putzen, waschen und blättrig schneiden. Eine kleine Zwiebel klein hacken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und gehackte Zwiebel anrösten, dann Eierschwammerl dazugeben, salzen und pfeffern und solange dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist, dann vom Herd nehmen und überkühlen lassen. Wurzelgemüse putzen und in grobe Würfel schneiden, eine Zwiebel grob hacken und alles beiseite stellen.
Rehschlegel aufschneiden, flach auflegen und mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen. Schinkenspeck auf das Fleisch legen und die gedünsteten Eierschwammerln verteilen. Rehschlegel einrollen, mit mit Spagat fixieren und würzen. In Olivenöl anbraten und aus der Pfanne nehmen. Wurzelwerk und Zwiebeln im Fett rösten mit Rotwein ablöschen und zum Fleisch geben. Mit Suppe aufgießen und im Rohr ca. zwei Stunden garen.

ZUTATEN
 1-1,5 kg Rehschlegel ausgelöst
 10 dag Schinkenspeck
 30 dag Eierschwammerl
 1 Zwiebel
 30 dag Wurzelwerk
 400 ml Rotwein
 600 ml Suppe
 Salz, Pfeffer, Wildgewürz, Olivenöl