Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gegarter Lammbraten. Andreas Hahnekamp aus St. Georgen verrät sein Lamm-Rezept.

Das Fleisch 30 Minuten vor Beginn aus dem Kühlschrank nehmen und den Ofen auf 240°C vorheizen. Das Gemüse waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen schälen. Das Gemüse, den Knoblauch und die Kräuter in die Mitte eines großen Bräters geben und mit Olivenöl beträufeln. Das Fleisch ebenfalls beträufeln und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Lammkeule auf das Gemüse legen.
Den Bräter in den Ofen schieben und die Hitze auf 200°C reduzieren. Das Fleisch eine Stunde und 30 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit mit dem ausgetretenen Fleischsaft übergießen. Dazu passen geröstete Kartoffeln.

ZUTATEN
für vier bis sechs Personen:
 1 Lammkeule von 2 kg
 2 Zwiebeln
 2 Karotten
 2 Stangen Sellerie
 1 Knoblauchknolle
 1 Bund frischer Kräuter
 Olivenöl
 Salz, schwarzer Pfeffer