Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gegrillte Sepiolas mit Paprika.

ZUBEREITUNG: Die Sepiolas (kleine Tintenfische) unter fließendem Wasser innen und außen waschen. Abtropfen lassen, trocken tupfen und in eine Form legen. Die Paprikaschoten bei 220°C im Ofen backen, bis die Haut Blasen wirft. Herausnehmen, unter einem feuchten Tuch oder unter einer Plastikfolie schwitzen lassen und häuten. Stielansatz und Samen entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.
Paprikastreifen, Knoblauch, Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer über den Sepiolas verteilen und zugedeckt 1 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Sepiolas aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und auf dem vorgeheizten Grill oder einer Grillplatte auf beiden Seiten ca. 3 Min. grillen. Auf Tellern anrichten. Die Petersilie in die Marinade einrühren und über die gegrillten Sepiolas gießen und sofort servieren. Buen provecho!

ZUTATEN
 400 g Tintenfische, klein, küchenfertig 
 120 g Spitzpaprika
 3 Zehen Knoblauch, in feinen Scheiben 
 4 EL Olivenöl 
 Zitronensaft 
 Petersilie
 Pfeffer, frisch gemahlen
 Salz