Erstellt am 23. Oktober 2007, 00:00

Gegrillter Zander. Rezepttipp vom HUBERT SCHNEIDER / Bgm. aus Wöllersdorf/Steinabrückl

Die Fischfilet waschen, trocken tupfen und salzen. Die Korianderblätter und der Paprika werden fein gehackt und der Knoblauch zerdrückt. Die Zutaten werden mit Zitronensaft vermischt und damit der Fisch bestrichen. Die Hälfte der Butter wird dann auf dem Fisch verteilt. Auf dem vorgeheizten Griller bei 220° C die Filet auf jeder Seite fünf Minuten grillen. Die restliche Butter nach dem Wenden auf die andere Seite geben. Der fertige Fisch wird auf einer Platte angerichtet und der Saft darüber gegossen.
Passend zum gegrillten Zander kann man Petersilkartoffel und Salat servieren.

ZUTATEN
4 Zanderfilet
1 Zitrone
1 Bund Koriander
1 Knoblauchzehe
1 roter Paprika
1 EL Butter

Kartoffel
Petersilie