Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gelbe Knödel aus Mönchhof. Denise Schmidt isst gerne Semmelknödel

Eier mit Salz versprudeln und mit der Milch auf 250 Milliliter auffüllen. Die Flüssigkeit über die Semmelwürfel gießen und ziehen lassen, dabei ab und zu durchmischen. Die Zwiebel klein schneiden und in Öl anrösten. Geschnittene Petersilie dazu und kurz mitrösten. Überkühlt über die Semmelwürfel gießen. Mehl darüber stäuben, durchmischen und mit nassen Händen zirka fünf Knödel formen. Kurz in kaltes Wasser tauchen und etwas nachformen. In ein mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel geben und fünf Minuten auf höchster Stufe in der Mikrowelle garen. „Die gelben Knödel schmecken mir am besten mit Schwammerlsoße“, erzählt die sechs Jährige.

ZUTATEN
 20 dag Semmelwürfel oder 5 geschnittene Semmel, grüne Petersilie
 2 Eier
 Milch
 1/2 Teelöffel Salz
 2 Esslöffel Mehl
 1 kleine Zwiebel
 Öl