Erstellt am 14. März 2011, 08:08

Gemüsetascherl mit Kräutersauce. LISA HERMANN ist Schülerin der HLW St. Pölten.

Topfen, Magarine, Mehl und Salz verkneten - den Teig 30 Minuten in Frischhaltefolie im Kühlschrank rasten lassen. Gemüse in dünne, kurze Streifen, Zwiebel fein schneiden. Gemüse und Zwiebel würzen und anrösten. Knoblauchzehe hinzugeben. Wenn das Gemüse weich ist, auskühlen lassen.
Teig teilen, rechteckig auswalken und in gleich große Quadrate teilen. Viel Mehl auf die Arbeitsfläche streuen. Fülle in der Mitte aufsetzen, Ränder mit Ei bestreichen, zu Dreiecken zusammenschlagen und Ränder zusammendrücken. Tascherl mit Ei bestreichen und auf ein befettetes Blech setzen. 30 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und mit der Kräutersauce servieren.

ZUTATEN
Topfenteig:
150g Topfen
150g Margarine
150g Mehl, griffig, Salz
Fülle:
100g Lauch-Porre
100g Karotten frisch
100g Zeller frisch
100g Zucchini
30g Zwiebel(n)
50g Mehl, griffig
10ml Öl - Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer schwarz, gemahlen, Knoblauch
Kräutersauce kalt:
250g Joghurt (3,5% Fett)
1 Becher Sauerrahm
Knoblauch, Kräuter tiefgekühlt, Salz, Pfeffer