Erstellt am 06. April 2008, 07:00

Gerolltes Schwein. Rezepttipp / ANNA LAMPL liebt es, schnelle aber trotzdem gute Gerichte zu kochen

Schweinerollbraten mit Senf einreiben und kräftig mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. In einem Schmortopf Butterschmalz erhitzen und den Braten von allen Seiten kräftig anbraten. Dann das geputzte und feingewürfelte Suppengemüse zufügen und ebenfalls kurz anschmoren. Den Braten auf einen Teller legen und den Bratenfond mit Rotwein lösen. Fleisch wieder in den Topf geben. Bei geschlossenem Topf etwa 1 1/2 Stunden schmoren lassen. Sauce fein pürieren, mit Brühe auffüllen und mit kalt angerührtem Stärkemehl binden. Eventuell noch etwas nachwürzen. Dieser Braten schmeckt auch kalt vorzüglich.

ZUTATEN
 900 g Schweinerollbraten
 1 EL Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver
 Butterschmalz
 Suppengemüse
 1 Zwiebel, Knoblauch
 1/8 l Rotwein
 1/4 l Suppenbrühe