Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Geschmortes Rind mit Schupfnudeln. ALEXANDER LANG, Gastronom des Perchtoldsdorfer Restaurants Alexander.

ZUBEREITUNG:
Fleisch kurz scharf in Öl anbraten und wieder herausnehmen. Wurzelwerk und Zwiebel (mit Schale) waschen, in grobe Würfel schneiden und in den Topf geben. Gut anrösten, Tomatenmark, Fleisch hinzufügen, mit Rotwein ablöschen. Zugedeckt ca. drei Stunden schmoren.
Schupfnudeln: Kartoffeln durch die Presse drücken. Mit Mehl, Salz, Muskat und Eiern zu einem festen Teig kneten, fingerlange Röllchen formen. In 2 Liter kochendes Salzwasser geben. Bis sie oben schwimmen, ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Gewünschtes Gemüse waschen, zuputzen und zurechtschneiden.
In Salzwasser blanchieren, in Butter schwenken.

ZUTATEN
 800 g Bio Rindfleisch
 500 g Wurzelwerk
 2 Zwiebel
 1/2 l Rotwein
 2 El Tomatenmark, Salz
 500 g Kartoffeln
 2 Eier
 1 Prise Salz
 1 Prise Muskat
 4 EL Mehl
 Fett zum Ausbacken n Gemüse der Saison