Erstellt am 30. März 2011, 09:25

Giraffenreis. MAG. SABINE-EVA JANIK, Leiterin Stadtbücherei Stockerau.

ZUBEREITUNG: Der Reis wird in 3/4 l Wasser 4 Minuten gekocht, danach abgeseiht und in 3/4 l kalter Milch aufgesetzt und mit einer Prise Zimt auf kleinster Flamme (zugeckt) gegart. Zucker und Butter karamellisieren, mit Wein, Orangen- und Zitronensaft ablöschen. Abkühlen lassen und mit 4 Dotter zum Reis mischen. Eine feuerfeste Form buttern und mit Semmelbrösel ausstreuen. Die Hälfte der Masse einfüllen, darüber eine großzügige Lage Marillenmarmelade, dann den restlichen Reis. Bei mittlerer Hitze (ca. 175 Grad) im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten überbacken. Nun die Mandeln leicht anrösten, die 4 Eiweiß zu Schaum schlagen, zuckern und die Mandeln unterziehen. Diese Masse in den letzten Minuten der Backzeit auf den Reis geben und so lange weiterbacken, bis die „Haube“ goldgelb ist.

ZUTATEN
30 dag Rundkornreis
3/4 l Milch
15 dag Zucker
6 dag Butter
4 Eier getrennt
3 EL Weißwein
Etwas Orangen- und Zitronensaft
1 Pkg. gehackte Mandeln
Marillenmarmelade
Prise Zimt
Butter und Semmelbrösel für die Form