Erstellt am 08. Juni 2008, 07:00

Girardirostbraten. Rezepttipp von NORBERT OFFENBERGER / Vizebürgermeister von Japons.

n Zubereitung: Rindsschnitzel würzen, in heißem Fett anbraten. Im Bratenrückstand Zwiebel hell rösten, mit Weißwein ablöschen, Suppe aufgießen, Schnitzel einlegen und weichdünsten.
Speck, Champignons, Kapern, Zitronenschale und Petersilie fein hacken, in Butter anrösten, mit Mehl stauben, in die Soße einarbeiten, mit Schuss Rahm anrichten.
Serviettenknödel: Semmeln kleinwürfelig schneiden, Eier, Milch, Butter, Petersilie, Salz und Muskat versprudeln, über Semmeln gießen, durchmischen, rasten lassen. Formen und im heißen (nicht kochend) Wasser ziehen lassen. Dazu serviert man Gemüse.

ZUTATEN
6 Personen
6 Rindsschnitzel
1 1/2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer
3/16 l Weißwein, 3/8 l Fond
30 g Butter
75 g Selchspeck
150 g Champignons
1 1/2 TL Kapern
1 1/2 Zitronen
Petersilie
30 g Mehl, 3/8 l Rahm
Knödel
9 Semmeln, 3 Eier
3/16 l Milch, 75 g Butter
Petersilie, Salz, Muskat
1 1/2 TL Brösel