Erstellt am 17. August 2011, 08:14

Griechische Paprika. DANIELA HANSI, Büroangestellte aus Gänserndorf.

Zubereitung: Reis in der Hühnersuppe garen. Deckel von den Paprikaschoten abschneiden, Kerne und Häutchen entfernen. Paprika ohne Deckel zwei Minuten im kochenden Wasser blanchieren und trocknen lassen.
Pinienkerne goldbraun rösten. Zwiebel würfeln und in Öl braten. Tomaten, Rosinen, gehackte Petersilie und Minze, Zimt, Reis und Pinienkerne in eine Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
Paprika mit der Reismischung füllen, in einen großen Topf geben, mit 100 ml kochendem Wasser übergießen, mit Öl beträufeln und 40 Minuten backen.

ZUTATEN
180 g Langkornreis
320 ml Hühnersuppe
6 Stk. Paprika
(rot oder gelb)
60 g Pinienkerne
80 ml Olivenöl
1 Stk. Zwiebel
125 g passierte Tomaten
60 g Rosinen
1,5 EL Petersilie
1,5 EL Minzeblätter
0,5 TL Zimt (gemahlen)