Erstellt am 23. März 2011, 08:48

Grillhenderl mit Wurzelgemüse. ANDREA SEIDL, Tischtennis-Spielerin aus Gumpoldskirchen.

Huhn vierteln, in einer Bratpfanne zugedeckt in warmem Backrohr bei etwa 160 Grad braten.
In einer größeren Pfanne die Butter schmelzen, mit dem Senf würzen. Langsam mit dem Wein, dann mit der warmen Suppe unter ständigem Rühren aufgießen.
Pfeffer, Paprikapulver und Rosmarin dazugeben, umrühren, einkochen lassen. Zum Schluss das Obers hineinrühren, ab diesem Zeitpunkt nicht mehr aufkochen.
Den Bund Suppengrün schälen und putzen, danach in kleine Streifen schneiden.
Das Gemüse in einem Fond kurz köcheln lassen und beim Servieren als Spiegel unter dem Grillhenderl auf dem Teller anrichten. Ich serviere als zweite Beilage am liebsten einen Kartoffelsalat zum Grillhenderl.

ZUTATEN
1 Huhn
1 EL Butter
 2 TL Estragon-Senf
 1/8 l Weißwein (trocken)
 1/8 l Suppe (klar)
 1 Prise Rosmarin
 1 Prise Paprikapulver
 1 Prise Pfeffer (weiß)
 3-4 EL Obers (flüssig)
 1 Bunde Suppengrün
 1/4 l Gemüsefond